KONZEPT-TEXT

Seit 1996 entsteht die Serie der Weißen Bilder. Vorgefundene Farbfelder wurden aufgeklebt und anschließend mit immer der gleichen Menge weißer Acrylfarbe lasierend übermalt. In der ersten Serie 1996 war die Farbbe-zeichnung noch sichtbar, der Farbton jedoch kaschiert. In der zweiten Serie ab 1998 steht die übermalte Farbfläche für sich. Die Größe der Bilder
1996–1998 richtete sich nach dem größten Farbfeld (Abb.6). Die anderen Bildgrößen wurden analog adaptiert. Die Restfläche wurde bei kleineren Motiven, im Verlauf zu deckend weiß, angelegt. Parallel dazu entstanden seit 1996 nach dem gleichen Konzept mehrere Kleinformate mit unter-schiedlichen Maßen, sowie seit 1999 zwölf Großformate mit den Maßen 210x135cm. Alle hier vorgestellten Bilder in den Maßen 120x130cm sind
in Acryl auf Papier auf Nessel erstellt.

MEHR »
8 Abbildungen
                 
                 
                  
»
NÄCHSTE
«
Beschreibung

»Ohne Titel«   Acryl auf Papier auf Nessel   120x130cm   1998